Pen&Paper

Tarotkarten als InGame-Storyboard

Veröffentlicht am

Lesezeit: 10 Minuten Ist der Plot festgefahren? Sind die Spieler auf dem Holzweg, weil sie einen wichtigen Hinweis übersehen haben? Fehlt das gewisse Etwas? Dann hilft kreativer Input! Ist allerdings gar nicht so leicht, mal eben tolle Ideen zu haben, die das dröge Einerlei durchbrechen, in das man sich hineinmanövriert hat. Brainstorming ist eine klassische Methode, um auf neue Ideen zu kommen oder die Richtung zu wechseln, in die man gerade steuert. Nur ist es nicht besonders toll, extra das Spiel zu pausieren Weiterlesen

Geschichte

Seuchen im Mittelalter: Volksmedizin und Magie – Geschichtskrümel 46

Veröffentlicht am

Lesezeit: 7 Minuten Die vorherrschende Leitidee der Medizin war die Säftelehre von Galen. Bewahrt wurde dieses Wissen im Mittelalter von den Klöstern, die für die Gesundheit der Bevölkerung nach christlichen Leitlinien sorgen sollten. Allerdings drang die Klostermedizin noch lange nicht in alle Bereiche des medizinischen Alltags vor. Der Verfasser des Lorscher Arzneibuches aus der Zeit von Karl dem Großen (795) begründet beispielsweise nicht nur, dass die Heilkunde eine gottgewollte Sache ist – sie wird in der Bibel erwähnt –, sondern auch, dass neben Weiterlesen

Geschichte

Schlachtenlenker

Veröffentlicht am

Lesezeit: 14 Minuten Planen, Organisieren, Informationen verarbeiten und Befehlen. Klassische Aufgaben, denen man als Kommandant ständig und immer wieder nachkommen muss. Modernen Soldaten stehen seit einigen Jahrzehnten immer bessere Möglichkeiten zur Verfügung, Informationen zu sammeln und auszutauschen. Das reicht bis zur Echtzeit-Verfolgung aller Personen und Fahrzeuge in der Innenstadt mithilfe moderner Drohnen. Digital übermittelte Waypoints, Echtzeit-Kartenabgleich, Zielanweisung per Lasermarkierer und das Empfangen via Head-up-Display übernehmen Aufgaben, die so schon immer existierten, aber erst in der Moderne mit dieser Leichtigkeit ausgeführt werden können. Als Weiterlesen

Pen&Paper

Praktische Ideen zu angewandter Magie im Krieg

Veröffentlicht am

Lesezeit: 18 Minuten Im zweiten Teil der Serie „Fantasy-Krieg oder Kriegsfantasien“ haben wir ein paar Facetten des Krieges in fantastischen Settings betrachtet und ein Schema vorgestellt, wie wir Magie einordnen können. Heute wollen wir einen genaueren Blick auf einige denkbare Anwendungsbereiche magischer Mittel, speziell von Zaubersprüchen , werfen. Einiges davon kann seltsam wirken, aber der Artikel soll auch dazu dienen, dass ihr darüber nachdenken könnt, was für euch noch zu eurer persönlichen Idee von Fantasy passt und was nicht. Die eine oder andere Weiterlesen

Pen&Paper

Logistik im fantastischen Krieg

Veröffentlicht am

Lesezeit: 9 Minuten Nachdem ich im dritten Teil der Serie „Fantasy-Krieg oder Kriegsfantasien“ über die historische Realität der mittelalterlichen Kriegslogistik gesprochen habe, soll es hier um die fantastischen Aspekte gehen, die aus einem Krieg voller Hauen und Stechen mit blankem Stahl erst „Fantasy“ machen. Für mich sind dafür vor allem zwei Dinge entscheidend: Magie und magische Wesen. Das kann eher schwach ausgeprägt sein, wie bei den ersten Staffeln von Game of Thrones, oder regelmäßige Wiederbelegung nach Tarif beinhalten, wie es bei Dungeons & Weiterlesen

Pen&Paper

Einige Gedanken zu Magie im Krieg

Veröffentlicht am

Lesezeit: 10 Minuten Im letzten Artikel unserer informellen Themenserie „Fantasy-Krieg oder Kriegsfantasien“ haben wir uns etwas mit den allgemeinen Eigenschaften von Krieg als Setting befasst und diversen Schwierigkeiten, die damit oftmals einhergehen. Im folgenden, zweiten Artikel, werfen wir nun einen Blick auf Kriege in fantastischer Umgebung. Dabei steht vor allem die Magie im Vordergrund, denn die ist es, welche für viele Spieler das Fantasygenre am stärksten ausmacht. (Zu Teil 1, Teil 3, Teil 4) Krieg in fantastischer Umgebung Wir wissen, wie historische Kriege Weiterlesen