Geschichte

Häresie! Die Hussiten – Geschichtskrümel 51

Veröffentlicht am

Lesezeit: 13 Minuten Fast gleichzeitig mit den Lollarden in England entwickelte sich im Königreich Böhmen eine eigene reformatorische Bewegung: das Hussitentum. Es war in wesentlichen Teilen von Wyclifs Schriften inspiriert, hatte aber seine ganz eigene Dynamik – und war sehr viel erfolgreicher. Was es mit den Lollarden gemein hatte, war eine Ablehnung der Dominanz des Papstes in der Auslegung von Richtig und Falsch. Zudem war das Hussitentum ungewöhnlich tolerant. Es brauchte vier Kreuzzüge, um die Hussiten zu bezwingen. Unter anderem aufgrund ihrer innovativen Kampftechniken. Weiterlesen

Geschichte

Mit der Burg auf Reisen – die Wagenburg und Du

Veröffentlicht am

Lesezeit: 11 Minuten Wenn wir heute verreisen, dann denken wir an Urlaub. Aber die Reise hatte einmal eine ganz eigene Bedeutung. Wer reisen ging, der zog in den Krieg. Ein sogenannter Reisiger war ein berittener Krieger, der in fremden Diensten in die Ferne in den Kampf zog. War er zu Fuß, nannte man ihn Reisläufer. Wer auf Reise ging, der musste sich beschränken. An Gepäck hatte man nur das, was man am eigenen Pferd festzurren konnte, sowie ggf. ein Packpferd dazu, oder Platz Weiterlesen