Frühe Neuzeit

To Wives and Sweethearts – Uneheliche Liebschaften in der Royal Army – Geschichtskrümel 65

Veröffentlicht am

Lesezeit: 6 Minuten „To Wives and Sweethearts – may they never meet!“ Mit diesem klassischen Trinkspruch der Royal Navy stoßen Captain Aubrey und seine Offiziersfreunde im Film Master & Commander an. Auch wenn er vor ein paar Jahren geändert wurde in „Our Families“, gibt er doch einen prima Einblick in das Leben in der Streitkräfte. Wie ich letzte Woche beschrieben habe, gab es zwar Soldaten, die das Glück hatten, heiraten zu können, und ihre Frauen sogar mit in den Krieg nehmen konnten, den Weiterlesen

Frühe Neuzeit

Regimental Wives – Ehefrauen in der Royal Army – Geschichtskrümel 64

Veröffentlicht am

Lesezeit: 6 Minuten Mann trifft Frau, Mann will Frau heiraten, Mann fragt den Kommandanten um Erlaubnis, kriegt keine, heiratet trotzdem und zieht mir ihr in … Genau, in die Kaserne zu seinen anderen 100 Kameraden. Viele kennen ja die berühmten Trossweiber aus dem Dreißigjährigen Krieg. Auch bei in den stehenden Heeren Europas gab es Ehefrauen und Lebenspartnerschaften – und natürlich Prostitution, aber dazu ein andermal mehr. Nachdem die Royal Army 1660 gegründet worden war, tauchten alsbald auch die ersten Ehefrauen auf. Es dauerte Weiterlesen

Geschichte

„Remind them of their duty“ – Edwards III. Erste Schritte in der Normandie – Geschichtskrümel 25

Veröffentlicht am

Lesezeit: 3 Minuten Genau wie die Alliierten 1944 entschied sich Edward III. 600 Jahre früher ebenfalls, seine Invasion Frankreichs in der Normandie zu beginnen. Die Invasion folgte auf mehrere missglückte Versuche, die englischen Besitzungen auf dem französischen Festland zu sichern. Diese machten paradoxerweise Edward III. gleichzeitig zum König der Engländer und zu einem Vasallen des französischen Königs Philipp IV. Diese Invasion führte auch zur berühmten Schlacht bei Crécy, die fast jedem Mittelalter-Aficionado ein Begriff ist. (Einen Teil der Vorgeschichte, nämlich wie Richard Löwenherz Weiterlesen