Antike

Die Bewaffnung eines Kriegers

Veröffentlicht am

Lesezeit: 11 Minuten Der Krieger. Ein Standard-Charakter der Fantasyliteratur. Wenn ich ihn Ritter nenne, dann haben viele sofort ein Bild im Kopf. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Rollenspiele sich verändert, und auch die Romane und die Filme sind nicht mehr, wie sie einmal waren. Realismus, vermeintlicher und tatsächlicher, hat an Bedeutung gewonnen. Während man vor 50 Jahren noch einen Ritterfilm mit Wollkette drehen konnte und ein Barbarenfilm mit zwei oder drei Bodybuildern zum Erfolg werden konnte, so muss es für moderne Schöpfungen Weiterlesen

Geschichte

Der Weihnachtsfrieden von 1914 – Geschichtskrümel 43

Veröffentlicht am

Lesezeit: 11 Minuten Der eine oder andere hat sicherlich schon einmal vom Weihnachtsfrieden an der Westfront während des Ersten Weltkriegs gehört. Es ist die klassische Geschichte über den einenden Charakter der Weihnacht, der über die Bevölkerungsgrenzen hinaus die westlichen Kulturen verbindet. Er ist aber nicht nur eine hübsche Anekdote. Er ist auch ein seltener „Waffenstillstand von unten“, denn er ging nicht von den Offizieren aus, sondern entwickelte sich spontan aus den Schützengräben der Soldaten heraus. Flandern, 1914 „Encore, Encore! Good singing, old Fritz!“, Weiterlesen

Pen&Paper

7 Tipps, um sich auf ein neues Setting einzustimmen

Veröffentlicht am

Lesezeit: 9 Minuten Der Start in ein neues Rollenspiel-Setting hängt auf Gedeih und Verderb davon ab, dass man eine emotionale Verbindung dazu aufbaut. Der Spielleiter trägt dabei einen größeren Teil der Last, aber es hilft, wenn auch die Spieler sich für eine neue Kampagne begeistern können. Diese Begeisterung so richtig anzukurbeln und anzuzapfen, hängt aber meist am Spielleiter. Wenn er für das Spiel nicht brennt, dann erlischt die neue Flamme oft schon nach kurzer Zeit. Daher ist es wichtig, dass der Spielleiter und Weiterlesen

Geschichte

Das „traditionelle Fest“: Eine kurze Geschichte der Weihnacht – Geschichtskrümel 42

Veröffentlicht am

Lesezeit: 10 Minuten Traditionell – modern. Beides! Die Ursprünge von dem, was wir heute als „traditionelle Weihnachten“ ansehen, liegen in gar nicht allzu ferner Vergangenheit. Das viktorianische England war die prägende Epoche für die Weihnacht à la Charles Dickens, die über Amerika ihren Weg in die Welt nahm. Letzte Woche habe ich über die vorchristlichen Wurzeln geschrieben. Julebuk und Fruchtbarkeitsriten spielen heute aber keine Rolle mehr. Der immergrüne Baum und die Geschenke sind uns aber erhalten geblieben. Hinzu kommt ein gehöriger Schuss Kommerz. Weiterlesen

Donnerhaus News

Auch Rollenspieler müssen essen: Wolpis narrensicheres Truthahnrezept für die Festtage

Veröffentlicht am

Lesezeit: 7 Minuten SL: Es ist vollbracht! Der teuflische Terror-Puter des Todes sinkt tödlich getroffen zu Boden. Dein Eiszauber hat ihm den Garaus gemacht. Wolpi: Haha! Ich feiere meinen Sieg mit einem saftigen Putenbraten. Ich werde meine Freunde einladen und sofort mit dem Kochen anfangen! SL: Oh, das geht leider nicht. Wolpi: Was? Warum denn nicht? Er ist frisch, oder? Ich habe ihn besiegt und … SL: Du hast ihn mit einem Eiszauber besiegt. Er ist tiefgefroren. Wolpi: Ah. Hm … Wie lange braucht der Weiterlesen

Donnerhaus News

Der Donnerhaus-Monatsbericht für November 2018

Veröffentlicht am

Lesezeit: 4 Minuten Hallo liebe Leser, Da wir jetzt unsere ersten Karten-Veröffentlichungen hinter uns haben und unsere Patreon-Community ihre ersten Mitglieder hat, fassen wir hier zusammen, was wir im November alles getan haben, und geben einen kurzen Ausblick auf unsere Pläne für die nächsten Wochen. Das tun wir nur schon deswegen, damit unsere zahlenden Kunden und unsere Patrons die Transparenz erhalten, die sie verdienen, denn dein Vertrauen ist uns wichtig. Bleib auf dem Laufenden Willst du uns nicht verpassen, dann abonniere am besten Weiterlesen

Pen&Paper

Vom Drachentöter

Veröffentlicht am

Lesezeit: 13 Minuten Du und ich, lass uns einen Drachen töten! Keinen kleinen Drachen, sondern so ein richtig fies großes Exemplar. Schließlich ist der Kampf gegen den Drachen regelrecht ein Sinnbild für den epischen Helden im Fantasygenre. Nur, wir können das natürlich nicht ohne einen guten Plan angehen – und erst recht nicht ohne die richtige Ausrüstung! Ganze 25 Jahre ist es jetzt her, dass ich im Rollenspielladen meines damaligen Vertrauens zum ersten Mal Kaiser Retos Waffenkammer erblickte. Ein Buch über aventurische Waffen Weiterlesen

Antike

Vorchristliche Wurzeln: Eine kurze Geschichte der Weihnacht – Geschichtskrümel 41

Veröffentlicht am

Lesezeit: 9 Minuten Weihnachten, das ist doch das Fest, an dem der Geburtstag von Jesus gefeiert wird, nicht wahr? Nun… auch das! Aber eben nicht nur. Die Geschichte der „traditionellen Weihnacht“, wie sie vielen Leuten aus ihrer Kindheit in warmer Erinnerung geblieben ist, hat noch keine 200 Jahre auf dem Buckel. Weihnachtsbaum, singende Kinder, Geschenke unterm Tannengrün und die Christkind-Krippe sind recht neu, wenn man die lange Geschichte Europas betrachtet. Dabei wurde sich die Weihnacht international immer ähnlicher. Kein Wunder, dass sie 1914 Weiterlesen