Pen&PaperPodcast

Der lange Schatten des Krieges – Wintersturm-Podcast #5

Lesezeit: < 1 Minute

Wolpi die Wolperrate kündigt an: Der lange Schatten des Krieges, ein Podcast über die Auswirkungen von Krieg auf ein Rollenspielsetting.

In der fünften Folge des „Wintersturm“-Podcasts sprechen wir zusammen mit Frosty und Martin ein letztes Mal über das Thema Krieg und schließen die Themenserie damit ab. Nachdem wir das letzte Mal darüber nachgedacht haben, wie Diplomaten, Widerständler und andere Personen abseits der Frontlinien spielerisch interessante Szenarien bieten können, geht es diesmal um das Danach.

Was passiert nach dem Krieg? Welche Folgen hat der Krieg für Land und Leute? Vor allem aber die Frage: Wann ist das interessant fürs Spiel, und wie nutzt man es für die Gestaltung der eigenen Geschichte?

Dabei greifen wir unter anderem auf die reale Geschichte zurück, vom Mittelalter bis in die Moderne. Wir betrachten psychologische Folgen für die Einzelnen aber auch gesellschaftliche Fragen. Im zweiten Abschnitts des Podcasts widmen wir uns zudem ganz dem Thema Fantasy und wie Krieg in magischen Welten Narben und Spuren hinterlassen könnte.

Wenn du Themenvorschläge oder Fragen hast, die wir aufgreifen sollen, kommentiere bei Frosty im Kommentarbereich, sprich uns auf Twitter oder Facebook an oder schick uns ganz einfach eine Mail mit dem Kontaktformular unten oder via wintersturm@donnerhaus.eu.

Der Podcast

Zum Podcast auf Frostys Seite.

Artikel zum Thema

Wir referenzieren im Podcast auch unsere Serie zu Fantasy-Krieg. Aber auch die Geschichtskrümel bieten dir vielleicht Inspiration.

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen