Donnerhaus NewsPen&Paper

Jannasaras Kartentasche – Das Crowdfunding hat begonnen!

Lesezeit: 5 Minuten

Seit etwas über einem Jahr erstellen wir regelmäßig Karten für Fantasyspiele. Diese gibt es bisher nur als PDF auf DrivethruRPG zu kaufen. Das wollen wir nun ändern und die Karten auch gedruckt anbieten.

Wir legen Wert auf hohe Umweltstandards und eine ebenso hohe Druckqualität – darum kam Print-on-Demand nicht infrage.

Eine komplette Druckauflage auf gut Glück aus der eigenen Tasche vorzufinanzieren, kostet hingegen mehr Geld, als wir stemmen können. Wir haben darum unser vorhandenes Eigenkapital in die Hand genommen und eine Crowdfunding-Kampagne organisiert. Unsere Patreon-Community stand uns dabei zur Seite, denn neben dem Produkt steht bei den Karten auch die Gemeinschaft der Spielenden im Vordergrund.

Seit Anfang an arbeiten wir mit unserer Community zusammen. Der regelmäßige Austausch ist nicht nur gut für die Qualität unserer Karten und Texte, sondern auch gut für uns, denn nur durch Feedback können wir wachsen und dazulernen. Das Crowdfunding ist für uns daher auch eine großartige Gelegenheit, mehr Menschen zu erreichen und den aktiven Austausch zu suchen.

Du findest das Crowdfunding von Jannasaras Kartentasche ab sofort auf GameOnTabletop!

Die Kartentasche auf einen Blick

Jannasaras Kartentasche, jetzt im Crowdfunding auf GameOnTabletop.com

Unsere Kartentasche ist mehr als eine Kartensammlung! Unsere Karten machen fremde Welten greifbar, und unsere reisende Erzählerin Jannasara Un-Teziri berichtet in ihrem Tagebuch von ihren Erlebnissen. So wird jeder Schauplatz um ihre einzigartigen Erfahrungen ergänzt. Sie erkundet eine Welt voller Mythen, ungewöhnlicher Personen und fantastischer Orte. Ihre Reisen führen sie von einsamen Dörfern in nebligen Sümpfen über alte Ritualstätten im Wald bis in wohlhabende Handelsstädtchen, wo hinter den prunkvollen Fassaden Ränkespiele um Macht und Geld ausgefochten werden. Du kannst die Karten und Schauplätze jedoch auch in jeder Fantasywelt deiner Wahl verwenden. Egal ob du auf Aventüre unterwegs bist, die trügerischen Mondpfade bereist oder gar auf der Suche nach Gold und Abenteuer die Schwertküste unsicher machst!

Was dir Jannasaras Kartentasche bietet

  • 45 Schauplätze und mehr als 60(!) handgestaltete Karten und Kartenvarianten im Format A3.
  • Perfekt für Fantasy Pen & Paper Rollenspiele jeder Art: Wald und Wüste, Burgen und Ruinen, Dörfer und Weiler – all das und mehr.
  • 350 Seiten mit stimmungsvollen Beschreibungstexten zu jedem der vielfältigen Schauplätze. Direkt aus dem Reisetagebuch unserer Erzählerin Jannasara. Für das Crowdfunding mit komplett überarbeitetem Layout.
  • Lebendige Orte: Brauchst du einen Gutshof für deinen Ritter? Ein Dörfchen als Heimat für deine Hexe? Oder planst du ein Abenteuer? – Mach deine Handlungsorte greifbar.
  • Über 150 Abenteuerideen, um dich inspirieren zu lassen.
  • Vignetten für jeden Schauplatz – diese kurzen Textschnipsel helfen dir bei der Beschreibung.
  • Eine große Welt zum Erkunden! Jeder Schauplatz ist in derselben Welt angesiedelt, die mit jeder Karte wächst.
  • Umweltfreundlich und zu fairen Löhnen lokal in Deutschland gedruckt: Lösungsmittelarme Farben und zertifiziertes Umweltpapier – dafür steht der Blaue Engel.
  • Einige unserer Kartenpakete sind als Pay What You Want verfügbar. Noch im alten Layout: Schau sie dir an und mach dir selbst ein Bild.

Unterstütze das Crowdfunding bei GameOnTabletop.

Zertifizierter und klimaneutraler Umweltdruck in der Region

Wir setzen auf Umweltdruck hier vor Ort. Das hat drei wichtige Gründe, die für uns als Verlag im Vordergrund stehen und die wir leben: Gemeinschaft, Qualität und Umweltschutz.

Unsere Region ist Teil unserer Gemeinschaft

Unsere Community, das sind unsere Unterstützer, unsere Kunden und Patrons. Aber auch unsere Geschäftspartner. Daher wählen wir eine Druckerei hier vor Ort aus, die nicht nur exzellente Arbeit leistet, sondern der wir auch großes Vertrauen entgegenbringen. Gemeinschaftsarbeit bedeutet für uns auch, unsere Region zu unterstützen. Es ist ein gutes Gefühl, unserem Geschäftspartner die Hand schütteln zu können und die Menschen kennenzulernen, welche uns bei der Umsetzung unserer Projekte helfen.

Deutsche Qualitätsstandards

Für uns kommt nur die beste Qualität infrage, nur so können wir dem Vertrauen gerecht werden, das uns unsere Kunden entgegenbringen. Wir stecken viel Zeit und Aufwand in unsere Schauplätze, um unsere Karten und Geschichten mit Leben zu füllen – und wir versuchen uns stets zu verbessern. Daher wollen wir diese Qualität auch im Druck unserer Karten wiederfinden. Die deutsche Druckindustrie produziert exzellente Erzeugnisse und ist eine der besten weltweit. Die Berliner Druckerei unseres Vertrauens liefert genau diese Qualität – und mehr.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Wir als Indie-Verlag sehen uns in der Verantwortung, möglichst ressourcenschonend zu arbeiten. Deutsche Umweltstandards sind bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung, aber wir gehen noch einen Schritt weiter. Wir drucken klimaneutral und nach zertifizierten Ökostandards, beispielsweise dem Blauen Engel.

Zudem wollen wir möglichst kurze Transportwege sicherstellen, denn auch die Logistik unserer Produkte kostet Ressourcen. Gerade bei der Auswahl des Papiers spielt der Gedanke der Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle. Immerhin stecken hier fast 60% der gesamten Klimakosten drin! Der beste Weg, unsere Umwelt zu schonen, ist daher auch hier die Druckerei vor Ort.

Ein kleiner Exkurs in Sachen Umweltschutz und Druck-Erzeugnisse

Der Blaue Engel gibt uns Sicherheit bei der Wahl unserer Partner.
Wir sind nur zwei Personen und konzentrieren uns auf das Erstellen unserer Schauplätze. Damit wir unserer Verantwortung gerecht werden können, brauchen wir Gewissheit. Diese Gewissheit geben uns glaubwürdige Zertifikate. Wo immer möglich drucken wir darum bei DBM mit dem Blauen Engel. Es gibt verschiedene Richtlinien. In unserem Fall geht es um RAL UZ-195, welche die Druckindustrie und das verwendete Papier reguliert. Zuständig für die Vergabe ist die RAL gGmbH, von der auch diese Grafik stammt.
  • Hochwertiges Papier: Unser Papier ist nach Möglichkeit nicht nur FSC-zertifiziert (also aus nachhaltiger Produktion), sondern enthält auch einen hohen Recyclinganteil. Es ist, wann immer möglich, nicht gestrichen. Drucken mit Papier, das den Ansprüchen des Blauen Engels genügt, bedeutet grob eine Reduktion von 40% der CO2-Kosten!
  • Lösungsmittelarme Farben: Die verwendeten Farben sollten nach Möglichkeit nicht in der Atmosphäre als Klimagas aktiv werden und die Atemluft so wenig wie möglich belasten. Auch hier bietet der Blaue Engel kluge Vorgaben, die einzuhalten sich lohnt.
  • Klimaneutralität: Das richtige Papier und gute Farben verhindern bereits einen Großteil der Klimakosten, bevor sie entstehen. Dazu noch Ökostrom, und es ist viel getan. Was dann noch übrig bleibt, das gleicht unsere Druckerei aus, indem sie CO2-Ausgleich betreibt. Dem muss man nicht einfach glauben, dafür gibt es ein Kontrollsystem: EMAS III. Regelmäßige Audits sorgen dafür, dass die Standards bei der Druckerei nachvollziehbar eingehalten werden.
  • Wir selber sind ein kleines Unternehmen, aber wir tun ebenfalls unser Bestes. Beispielsweise, indem wir Ökostrom für den Webserver nutzen und ebenfalls Klimakompensation betreiben. Einige unserer Patrons unterstützen uns dabei mit einem zusätzlichen Klimabeitrag, damit wir uns das erlauben können.
  • Wir drucken in Berlin. Lokal, fair und umweltgerecht!

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen