Donnerhaus NewsPen&Paper

Ein Ausblick auf 2019 und ein frohes neues Jahr

Lesezeit: 3 Minuten

Wolpollo 11

Wir wünschen dir und allen anderen Lesern ein frohes neues Jahr!

2018 war für uns eine spannende Zeit. Wir haben nicht nur unser Blog gestartet, sondern auch unsere ersten eigenen Rollenspielveröffentlichungen auf den Weg gebracht. Seit einigen Wochen existiert zudem unsere Patreon-Gemeinschaft, mit der zusammen wir noch einiges vorhaben. Die Mitglieder unseres „Kartenclubs“ haben bereits jetzt viel getan, um die Qualität unserer Karten zu verbessern.

All das bedeutet für uns nicht nur Spaß an der Arbeit und dem Schreiben, sondern auch Verantwortung und Herausforderungen. Trotzdem – oder gerade deswegen – sehen wir mit Zuversicht und freudiger Erwartung auf das nächste Jahr.

Wir kriegen immer wieder Feedback von den Lesern und es ist – zu unserer Freude – oftmals positiv. Es ist für uns das Wichtigste, dass wir Dinge schreiben, die nützlich und inspirierend für dich sind; und die dir helfen, deine Geschichten und Rollenspielrunden erfolgreich zu gestalten. Wir mögen zwar die Artikel schreiben, aber ohne dich als Leser wäre das eine fruchtlose Fingerübung. Lass uns darum wissen, was dich interessiert, welche Artikel besonders nützlich für dich sind und auch welche wir überarbeiten sollten. Wir möchten auch erfahren, wofür du zusätzliche Ideen hast und was du anders machen würdest.

Schreib uns dazu entweder eine E-Mail, sende uns eine Nachricht auf Facebook oder kontaktiere uns auf @Twitter! Unsere Patrons können uns zudem auch auf unserem Discord ihr Feedback mitteilen.

Ausblick 2019: Eine eigene Spielregion

Wir wollen in den Monaten die nun folgen aufrechterhalten, was wir schon erreicht haben. Namentlich unsere monatliche Kartenserie, bei der wir jetzt auch auf die Hilfe und den Input unserer wachsenden Community zählen können. Ebenso natürlich das Blog, das nun immerhin schon fast ein Jahr auf dem Buckel hat.

Dabei soll es aber nicht bleiben. Wir wollen auf dem was wir gelernt haben aufbauen und weitere Projekte angehen. Noch ist es ein wenig zu früh, um über Details zu sprechen, aber einen Ausblick möchten wir dennoch geben.

Wie in unseren Patreon-Zielen bereits erwähnt, möchten wir unsere Karten mit Kontext versehen und in eine größere Region einbinden, die alles thematisch miteinander verbindet. Wir haben bereits einen Prototyp dafür, auf dem die Kartenbeschreibungen zukünftiger Karten basieren werden.

Inhaltlich haben wir schon angefangen, den Prototypen in die Karten einzupflegen, damit es am Ende schlüssig bleibt. So ist die Kartenserie rund um die Hafenstadt Arronca bereits Teil der Region.

Die nächsten Karten werden ebenfalls bereits anhand des Prototyps in die Region eingeordnet sein. Wer also seine Kampagne mithilfe unserer Karten gestalten will, wird das immer besser können, je mehr davon wir veröffentlichen.

Wie das nun aber einmal so ist, benötigen wir Zeit und Ressourcen, um diese Spielregion so zu gestalten, dass sie der Qualität entspricht, die wir anbieten möchten. Eine voll ausgestaltete Regionalkarte und ein eigener Quellenband als Spielsetting sind einfach ein anderes Kaliber als einzelne Kartenpakete mit 10 Seiten Inhalt.

Du und wir

Wir hoffen, du bleibst uns als Leser verbunden. Trau dich ruhig, uns zu sagen, was du denkst. Positiv und Negativ. Wir freuen uns auch über kurze Mitteilungen. Ein einfaches „Dieser Artikel hat mir Spaß gemacht“ oder ein „Folgendes würde ich anders machen“ ist für uns sehr viel wert. Ebenfalls möchten wir von dir hören, falls es Dinge gibt, von denen du mehr lesen willst.

Falls du den Gedanken an eine von uns gestaltete Spielregion mit eigener Karte interessant findest, dann werde Teil unserer Patreon-Community. Dort erhältst du nicht nur regelmäßige Updates, sondern auch die monatlichen Karten zu einem günstigen Preis.

Wir verbleiben mit herzlichen Grüßen und sehen dich hoffentlich alsbald wieder hier auf dem Blog!

Torsten & Tobias

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen