Donnerhaus NewsPen&Paper

Der Donnerhaus-Monatsbericht für November 2018

Lesezeit: 4 Minuten

Hallo liebe Leser,

Da wir jetzt unsere ersten Karten-Veröffentlichungen hinter uns haben und unsere Patreon-Community ihre ersten Mitglieder hat, fassen wir hier zusammen, was wir im November alles getan haben, und geben einen kurzen Ausblick auf unsere Pläne für die nächsten Wochen. Das tun wir nur schon deswegen, damit unsere zahlenden Kunden und unsere Patrons die Transparenz erhalten, die sie verdienen, denn dein Vertrauen ist uns wichtig.

Bleib auf dem Laufenden

Willst du uns nicht verpassen, dann abonniere am besten den Newsletter. Wir versenden nur das nötigste an Mail und haben nicht vor dich zu belästigen. Du erhältst eine Bestätigungsmail für double-opt-in.

Du kannst uns auch auf Twitter folgen oder auf Facebook besuchen, wo wir ebenfalls regelmäßig schreiben.

Veröffentlichungen

Wir haben unsere beiden ersten Kartenserien veröffentlicht. Jeden Monat wird es nun weitere Karten von uns geben, die ihr in unserem Webshop kaufen könnt. Die Mitglieder unserer Patreon-Community erhalten die Karten direkt als Teil ihrer Mitgliedschaft und können bei der Gestaltung mithelfen.

Alle Veröffentlichungen im November

Das Dorf Kuszów in drei Varianten: Frühling, Herbst und verwüstet

Wir nutzen seit einigen Wochen Patreon, um euch die Gelegenheit zu geben, direkt an der Entwicklung unserer Karten mitzuwirken. Wir haben eine freundliche Discord-Community im Aufbau, in der unsere Patreons beim Design mitgestalten können. Auf Patreon gibt es außerdem weitere Einblicke in unsere Arbeit und die Karten zum günstigsten Preis.

Aktuell erhalten alle Patrons zudem unser geplantes nächstes Abenteuer als Sonderangebot kostenlos zu ihrer Mitgliedschaft dazu. Bereits ab 1 Euro ist man dabei.

Zum Patreon

Wir haben im November viel damit zu tun gehabt, den Patreon einzurichten, unseren Webshop zu konfigurieren und das Abenteuer „Roter Hahn und Schwarze Dornen“ zu veröffentlichen. Außerdem haben wir euch unseren neuesten Mitarbeiter und Maskottchen Wolpi die Wolperratte vorgestellt. Trotzdem gab es jede Woche die gewohnten zwei Artikel, was uns sehr freut.

Alle Artikel im November

Geschichtskrümel

Anderes

Wir beteiligen uns am neugegründeten Pen & Paper Newsportal „PnPNews.de“. Dort wirken wir vor allem hinter den Kulissen und helfen bei Gestaltung, Illustration und Administrativen Dingen. Schaut es euch einmal an, wenn ihr über das Hobby Pen & Paper Rollenspiel auf dem Laufenden bleiben wollte.

Es werden zudem Redakteure gesucht! Wenn du Lust hast mitzumachen – auch gelegentlich, beispielsweise eine Nachricht pro Woche – bist zu herzlich eingeladen. Noch ist vieles im Aufbau, es herrscht also auch immer mal wieder ein wenig Chaos. Aber das ist ja bei jedem neuen Projekt so. Dafür kannst du noch fleißig mitgestalten. Das Ganze ist ein Community-Projekt, jeder kann sich einbringen – auch du.

Besonders Frauen werden noch gesucht, um auch den Rollenspielerinnen eine stärkere Stimme zu geben. Trau dich!

Ausblick für Dezember und Januar

Wir arbeiten an den Karten für Dezember und planen gerade die Karten für Januar. Auch die Patreon-Exklusive Karte ist in der Mache.

Zudem entwickeln wir ein Abenteuer, dass im Hafenviertel von Arronca spielen wird. Dabei wollen wir auch unsere Patrons mit einbinden.

Wir möchten hier auf dem Blog wieder etwas mehr über Rollenspiel an sich schreiben, nachdem wir im November auch viele „Donnerhaus“-Themen bearbeitet haben. Dabei streicheln wir zwar unser Ego, aber wir wollen euch hier vor allem zuverlässig guten und nützlichen Lesestoff bieten.

Unsere Patreon-Plattform wird weiterhin regelmäßig von uns mit Neuigkeiten und Einblicken befüllt werden, wer sich also für das was wir tun interessiert, ist dort gut aufgehoben.

Die 2-Minuten-Umfrage

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen

Per Newsletter informiert bleiben