Donnerhaus NewsKarten

Zirkus, Heerschau, Handelsmesse: Karten des Monats und Patreon

Lesezeit: 5 Minuten

Die Bewohner von Arronca sind auf den Beinen! Sie sind unterwegs zum Reiherfeld vor den Stadtmauern im Osten von Arronca. Sobald man die Friedenspforte durchquert und nach draußen vor die Mauern tritt, trägt der Wind bereits mit seiner Flüsterstimme das Lachen und Johlen der Jahrmarktsbesucher zu einem herüber. Der Duft von gebrannten Nüssen und exotischen Kräutern erwartet den geneigten Besucher, sobald er beim Gasthof „Zur Neunten Glocke“ die Abzweigung zum Reiherfeld nimmt. Der Zirkus ist vor der Stadt!

Unsere drei neue Karten zeigen das östliche Hafenviertel der Stadt Arronca und das davorliegende Reiherfeld. Die Karten sind ab sofort auf DrivethruRPG.com verfügbar. Alle Mitglieder unserer Patreon-Community erhalten ihre Kopie der Zirkuskarte oder der gesamten Kartenserie als Teil ihres Beitrags für November.

Abenteuer

Wir arbeiten an einem Pen & Paper Abenteuer, das den Zirkus vor den Toren Arroncas thematisiert, und peilen den Januar als Veröffentlichungstermin an. Da wir diesmal etwas mehr Aufwand betreiben möchten, haben wir unsere Freundin Ianna angesprochen, die uns mit ihren Zeichenkünsten zur Seite steht. Erste Skizzen zur Fliegenden Franceska sind bereits fertig!

Wir werden das Abenteuer so günstig, wie wir es vertreten können, veröffentlichen, damit es vielen unserer Leser Freude bringt. Alle unsere Mitglieder auf Patreon erhalten das Abenteuer zusätzlich zu den üblichen Vorteilen ohne Aufpreis, sobald es erscheint.

Die Karten

Patreon Schild Donnerhaus smaller

Unsere Mitglieder auf Patreon erhalten die Zirkuskarte oder die gesamte Kartenserie als Teil ihres Patreon-Beitrags für November. Falls du noch nicht dabei bist, kannst du auch jetzt noch beitreten und wir schicken dir die deine Kartenkopie zu.

Willst du ebenfalls Geld sparen und daran teilhaben, unsere monatlich erscheinenden Karten zu gestalten? Dann wirf einen Blick auf unsere Patreon-Seite.

Unsicher? Für nur einen Euro kannst du ja einmal hereinschauen. Es gibt auch eine exklusive Karte nur für unsere Patrons, wo du aktuell noch Gelegenheit hast, mitzubestimmen, was wir für euch gestalten sollen. Du riskierst also nichts.

 

Moooment! Patreon?

Ja, Patreon! Falls du schon weißt, was das ist: Du kannst unsere Karten jetzt auch über Patreon bekommen. Dabei sparst du Geld und kannst in Abstimmungen und im Discord die Gestaltung der Karten mitbestimmen.

Bei Karten soll es nicht bleiben. Schau dir darum auch unsere Patreon-Ziele an. Zur Patreon-Seite

Was ist denn Patreon?

Gute Frage! Patreon ist eine Plattform, die es dir erlaubt, durch einen kleinen monatlichen Mitgliedsbeitrag Kreativschaffende direkt für ihr Werk zu bezahlen.

In unserem Fall kriegst du dafür unsere monatlich erscheinenden Karten. Dabei sparst du bis zu 50% verglichen mit dem regulären Preis. Zudem kannst du direkt mit uns ins Gespräch treten, mitbestimmen, was für Karten wir entwickeln, und zudem regelmäßig über Discord an der Gestaltung teilhaben.

Wie aufwendig ist das und gibt es ein Risiko?

Du musst gar nichts machen, außer einen Patreon-Account erstellen und auf unserer Seite auf auf „Become a Patron“ klicken. Dort suchst du dir dann dein Mitgliedslevel aus und bestätigst. Fertig!

Falls es dir nicht zusagt, kannst du jederzeit kündigen. Du hast also kein Risiko. Patreon bucht immer am Monatsanfang ab (außer beim ersten Mal, wo sofort gebucht wird).

Falls du die Karten selbst nicht brauchst, kannst du die Codes für die Karten übrigens auch verschenken, beispielsweise an deinen Spielleiter.

Falls du noch Fragen hast, haben wir auch eine FAQ angelegt. Im Zweifel schreib uns eine E-Mail, sende uns eine Nachricht per Twitter oder kontaktiere uns auf Facebook.

Nein! Allerdings ist das Erstellen der Karten und der Rollenspiel-Abenteuer sehr zeitaufwendig und wir benötigen dafür Lizenzen für professionelle Software und gute Hardware. An einem Kartenpaket arbeiten wir zwischen 30 und 80 Stunden, je nach Komplexität.

Wir werden immer wieder kostenlose Karten und andere Dinge hier veröffentlichen. Das Blog bleibt selbstredend ebenfalls für alle frei zugänglich und weiterhin werbefrei!

Wir haben bereits Ideen für kostenlose Projekte, die wir nach und nach umsetzen werden. Abonniere einfach das Blog, damit du nichts davon verpasst.

Blog abonnieren und nichts mehr verpassen

Per Newsletter informiert bleiben