Browsed by
Tag: 5. Juli 2018

Die Nachtwache der spätmittelalterlichen Stadt – Geschichtskrümel 19

Die Nachtwache der spätmittelalterlichen Stadt – Geschichtskrümel 19

Lesezeit: 4 Minuten Das Milizwesen der deutschen Städte im späten Mittelalter und in der Renaissance beinhaltete auch die Pflicht, zur Nachtwache zu erscheinen (→ Mehr zum Polizeiwesen). Jeder Haushalt musste ca. alle drei Wochen zum nächtlichen Dienst antreten. Meistens schickte der Hausherr ein jüngeres Mitglied des Haushalts, z. B. seinen Sohn oder einen Lehrling. In Krisenzeiten konnte allerdings auch gefordert werden, dass der Hausherr persönlich erschien, um seine Lebenserfahrung und durch das Leben erworbene Disziplin ins Spiel zu bringen. Anders als im Klischee waren…

Weiterlesen Weiterlesen

Teilen
Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen