Geschichte

Vom Gewalthuhn und vom Hühnerfrieden – Geschichtskrümel 18

Veröffentlicht am

Lesezeit: 2 Minuten Das mittelalterliche Huhn steht im Mittelpunkt so mancher dörflichen Interaktion. Es ist eine der Währungen für Transaktionen zwischen Obrigkeit und Bauernschaft. Wie wichtig das Huhn war, können wir daran erkennen, wie viele Spezialwörter es zum Huhn gibt. Im Deutschen Rechtswörterbuch finden wir immerhin 136 Einträge zum Huhn, darunter nicht nur das eingangs erwähnte Gewalthuhn, sondern auch solche Spezialhühner wie das Minnehuhn oder das Ehrenhuhn. Zudem ist das Huhn auch ein wichtiges Symbol der Anwesenheit menschlichen Lebens. Wo es brennt (also Weiterlesen