Geschichte

Wer muss eigentlich in den Krieg? Wehrpflicht in der Union-Army – Geschichtskrümel 15

Veröffentlicht am

Lesezeit: 5 Minuten Mit fast 670‘000 Todesopfern war der Bürgerkrieg der USA zwischen den sezessierten Konföderierten Staaten und den verbliebenen Staaten der Union eine blutige Angelegenheit. In knapp 4 Jahren verstarben so über 2 % der Bevölkerung der USA. Zu Beginn des Krieges gab es weder in den CSA (Confederated States of America) noch in den USA eine Wehrpflicht. Überhaupt war der Gedanke an eine Wehrpflicht dem amerikanischen Geist immer ein Gräuel gewesen. Schließlich war der Zwang an sich ja gerade etwas, das die Weiterlesen